AGB

1. Geltungsbereich

Diese AGB gelten für alle Bestellungen, welche Kunden über den Onlineshop www.atelieropak.ch, per E-mail oder telefonisch tätigen. Es gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Das Lieferangebot gilt für die Schweiz sowie das Ausland. Vor dem Absenden eines ausgefüllten Bestellformulars werden unsere Kunden darum gebeten, den AGB durch Anklicken des Feldes „Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert“ zuzustimmen. Erst dann wird eine Bestellung rechtsgültig.

 

2. Vertragsabschluss

Die von Atelier Opak publizierten Preise und Angebote sind unverbindlich. Wir behalten uns das Recht vor, Preise, Angebote und Artikel zu ändern. Ein Angebot ist bis auf Widerruf gültig, sofern schriftlich nicht etwas anderes vereinbart wurde.
Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ gibst du eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb vorhandenen Waren ab. Ein verbindlicher Vertrag kommt mit der Übermittlung der Bestellbestätigung, spätestens jedoch mit der Lieferung der bestellten Ware zustande. 
Sollte die Ware nicht mehr erhältlich sein, so behält Atelier Opal das Recht, Bestellungen nicht auszuführen und dem Kunden das eventuell bereits bezahlte Geld zurück zu erstatten.

Bitte beachte, dass bestellte Waren bei Vorauszahlung erst dann ausgeliefert werden, wenn Atelier Opak die komplette Zahlung erhalten hat. Wenn deine Zahlung trotz Fälligkeit und erneuter Erinnerung nicht innert 7 Kalendertage bei uns eintrifft, treten wir in der Regel vom Vertrag zurück. Eine Lieferung wird in diesem Fall hinfällig.
Eine Reservierung in Form von einer Vorauszahlung erfolgt daher längstens für 7 Kalendertage.

 

 

3. Preise / Versandkosten

Für Bestellungen auf www.atelieropak.ch gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Irrtum und Preisänderungen ausgeschlossen. Die angegebenen Preise sind in Schweizer Franken (CHF) und exklusive Transport. Atelier Opak verrechnet keine Versandkosten, wenn der Warenwert von 500 CHF überstiegen wird. Werden die von uns gesendeten Produkte vom Kunden nicht angenommen, abgeholt oder sind durch die Schweizer Post nicht zustellbar, werden dem Kunden sämtliche entstandenen Transportkosten verrechnet.

 

 

4. Bezahlung / Lieferung

Wir bieten grundsätzlich folgende Zahlungsmöglichkeiten an: Visa, Mastercard, Pay Pal und Vorauszahlung. Bestellungen auf Vorauszahlung / Banküberweisung sind innerhalb 7 Kalendertagen auf unser Postkonto zu überweisen.

Atelier Opak
Fabienne Wüthrich
Sandbühl 6B
4933 Rütschelen BE
IBAN: CH42 0076 9016 8204 4189 7

Alle Schmuckstücke sind handgefertigt und werden erst dann hergestellt, nachdem die Bestellung und Zahlung eingegangen ist.

Jedes Produkt ist im Onlineshop erhältlich oder bei Sonderwünschen per E-Mail zu erwerben. Die Bestellung wird dann in der Regel innerhalb von 2 bis 4 Wochen (Arbeitstage) versandt. Sonderanfertigungen, deren Herstellung aufwendiger und zeitintensiver sind, benötigen gegebenenfalls eine längere Anfertigungszeit.

Nutzen und Gefahr gehen mit dem Versand der Ware auf den Kunden über. Atelier Opak haftet nicht für Lieferverzögerungen und für während der Lieferung beschädigte Waren.

 

5. Rückgaberecht

Wir bitten alle unsere Kunden, die bestellten Waren unmittelbar nach Empfang zu kontrollieren. Solltest Du mit der Lieferung nicht zufrieden sein, beachte bitte Folgendes:
Es können nur Waren zurück genommen werden, die:
– nicht reduziert sind
– innert 10 Tagen nach Erhalt und nach vorangehender Vorankündigung an info@atelieropak.ch zurück gesandt werden (Bitte lege den Lieferschein bei, den Du bei der Lieferung erhalten hast)
– in der Originalverpackung zurückgesandt wurden
– keine Gebrauchsspuren aufweisen
– deren Etiketten weder entfernt noch beschädigt wurden
– an die Postadresse Atelier Opak, Fabienne Wüthrich Retoursendung, Sandbühl 6B, 4933 Rütschelen gesandt werden.

Du bist für die fachgerechte Verpackung der retournierten Ware verantwortlich und trägst die Kosten für den Rückversand selber. Ausgenommen sind die im Abschnitt 6 dieser AGB genannten Fälle. Atelier Opak prüft alle Waren, die zurückgesendet werden auf die oben genannten Kriterien. Wenn diese erfüllt sind, wird der entsprechende Betrag auf dem für die Zahlung benützten Zahlungsweg zurückerstatten.

Speziell konfektionierte/angefertigte Waren können nicht zurückgenommen werden.

6. Beschädigte oder falsch gelieferte Artikel

Wir kontrollieren eigenhändig alle Waren vor dem Versand. Sollte sich dennoch eine Fehlerhaftigkeit der Ware herausstellen – zum Beispiel ein nicht offensichtlicher Produktionsfehler – kann die Ware zurück gesendet werden. Dies gilt auch für Fehllieferungen, für die Atelier Opak verantwortlich ist.
Wir bitten in beiden Fällen darum, uns vorab per Email über die Rücksendung zu informieren und den beigelegten Lieferschein mitzusenden.
Der Kunde muss die Ware sofort nach Erhalt prüfen und Fehler innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt melden.

7. Garantie

1 Jahr Garantie ab Versanddatum bei nachweislichen Produktionsfehlern. Abnutzungserscheinungen sind von der Garantie ausgeschlossen.

 

 

8. Datensicherheit

Atelier Opak gibt grundsätzlich keine Daten an Dritte weiter.

 

 

9. Gerichtsstand

Zur Anwendung kommt ausschliesslich schweizerisches Recht. Das UN-Übereinkommen über den internationalen Warenkauf (CISG) ist ausgeschlossen. Gerichtsstand ist Basel, Schweiz.

Stand: 12. Januar 2017